Feldenkrais Gruppe (ATM)

Feldenkrais in der Gruppe – Awareness through Movement (ATM = Bewusstheit durch Bewegung)

Unser tägliches Handeln wird zum Großteil durch feste Gewohnheiten und Verhaltensmuster bestimmt.  Oft genug gehören dazu auch Schmerzen oder Beschwerden des Bewegungsapparates. Jeder hat dabei seine ganz eigene Art zu gehen, zu sitzen, zu atmen oder auf Belastung und Stress zu reagieren. Das sind alles Automatismen über die man sich, hat man sie einmal ausgebildet, keine Gedanken mehr macht. Tun sie uns immer gut?

In der Feldenkrais-Methode geht es darum, mehr Bewusstheit oder Achtsamkeit für den Gebrauch seiner Selbst zu entwickeln. In bequemer Kleidung werden die TeilnehmerInnen angeleitet auf der Gymnastikmatte bestimmte Bewegungen zu machen, die einerseits das innere Auge schulen, also eine verbesserte Selbstwahrnehmung bewirken und andererseits neue Bewegungsmuster und Bewegungsideen ermöglichen.

Die Feldenkrais-Methode richtet sich sowohl an Menschen mit zeitweiligen oder chronischen Schmerzen im Bewegungsapparat, als auch an diejenigen, die ihre Fähigkeiten und Ressourcen im Alltag und Beruf sinnvoller nutzen wollen.

Eine Gruppe besteht aus vier bis zehn TeilnehmerInnen und ein Kurs beinhaltet in der Regel zehn Abende á 90 Minuten. Nach Absprache können auch TeilnehmerInnen nach Kursbeginn noch dazukommen oder in Ausnahmefällen auch nur an einzelnen Abenden teilnehmen.

Neue Feldenkrais-Gruppe ab September 2019

Bewußtheit durch Bewegung – Vorbeugen und Lindern von Beschwerden im Bewegungsapparat

Die angeleiteten Bewegungen werden dabei auf sanfte und achtsame Art und Weise im Liegen auf der Gymnastikmatte oder im Sitzen, Stehen oder Gehen ausgeführt. Geeignet ist diese Gruppe auch auch für Menschen mit körperlichen Einschränkungen.

Bei der Feldenkrais-Methode geht es um vielfältige, oft fremde oder vergessene Bewegungsmöglichkeiten unseres Körpers. Jede/r beschäftigt sich dabei mit seinen/ihren individuellen Möglichkeiten – fern ab von Leistungsorientierung und unnötiger Anstrengung.

Auf diese Weise können sich die spezifische Beweglichkeit und die persönlichen Bewegungsmuster der TeilnehmerInnen erweitern, sodass im Laufe der Zeit auch die Erledigung der alltäglichen Aufgaben ökonomischer und leichter wird.

Häufig verändern sich dabei auch die inneren Leitbilder, die unser Fühlen und Handeln bestimmen.

Ein späterer Einstieg in die Gruppe ist nach vorheriger Absprache jederzeit möglich.

Ort: Gruppenraum, FYLGJA-Gemeinschaftspraxis, Dorfstr. 36, 27412 Bülstedt

Leitung: Felix Pfeiffer, Feldenkraislehrer

Termine u. Zeiten: montags, 19.30 – 21.00 Uhr. Die Termine sind 16.09., 23.09., 30.09., 21.10., 28.10., 04.11., 11.11., 18.11., 02.12. und 09.12.2019.

Kursgebühren: € 90,-/10 Abende, € 13,- pro Abend

 Anmeldung unter Tel. 04283 – 5382 oder per Mail info@fylgja.de

Menü