Joni's Abschied

Joni ist umgezogen in sein neues Zuhause… und dort ist er gestorben!

Gestern war es nun soweit, der Tag von Joni’s Auszug aus der FYLGJA-Herde… Der Tag begann für ihn noch ganz normal. Erstmal gab es ein ausgiebiges Heufrühstück mit Tinka und Tiff. Dann kam schon seine neue Familie, um ihn zu sich nach Hause zu holen. Zuerst jedoch wurde das funkelnagelneue himmelblaue Halfter anprobiert – es passte Joni perfekt und er sieht damit richtig fesch aus! Anschliessend gab es auf dem Reitplatz nochmal für die ganze Familie eine kurze Einweisung in die Kommandos und Umgehensweise, die ihm vertraut ist. Zwei Familienmitglieder probierten es auch gleich nochmal aus. Dann war die Stunde des Abschieds endgültig gekommen. Es fiel uns nicht gerade leicht Joni abzugeben, aber es ist eine Vernunftsentscheidung und mit seiner neuen Familie haben wir das ‚große Los‘ gezogen. Er bleibt im Dorf (er wohnt jetzt nur einen Kilometer die Straße runter) und wir können ihn weiter sehen. Seine neue Herde ist klein, sie leben auch im Offenstall wie unsere Pferde. Nur die Shettygesellschaft fehlt. Dafür gibt es noch zwei weitere Wallache zum Toben! 😉 Wir wünschen Joni und seiner neuen Familie ganz viel Freude miteinander und dass sie noch viele, viele gemeinsame Jahre zusammen haben werden!!!

Nachtrag:
Leider ist Joni in seinem neuen Zuhause am 04. Dezember 2018 gestorben. Wir waren geschockt und bereuen es zutiefst ihn verkauft zu haben!

Joni's Abschied

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.