Fahrausbildung für Mensch und Pferd

Freizeitfahren nach Achenbach – Fahrunterricht

Seit vielen Jahren ist das Hofteam vom ‘Fahrbazillus’ erfasst.

Anne Christoph absolvierte im Herbst 2002 ihr bronzenes Fahrabzeichen. Die ersten Isis des Hofes wurden eingefahren. Felix Pfeiffer absolvierte im Herbst 2005 seine FN Trainer C-Prüfung bei Klaus Gärtner, FN Fahrschule Gärtner in Uelzen.

Inzwischen wurden etliche eigene und fremde Isis und Shetties eingefahren. Ein Fahrplatz wurde hergerichtet. Ein- und Zweispännergeschirre in verschiedenen Größen stehen zur Verfügung. Im Fuhrpark des Hofes stehen einige Kutschen. So kommt eins zum anderen…

Fahren macht süchtig, wie man an diesen Zeilen unschwer erkennen kann!

Anne Christoph trainiert Tiffany...
Felix Pfeiffer als Fahrlehrer auf der Kutsche...

Wir bieten nach Absprache Fahrschnupperstunden an sowie das Einfahren Ihres Ponies und Unterstützung beim Kauf und Anpassen von Geschirr und Kutsche an Ihrem Pferd.

In unserem Unterricht ist uns vor allem ein sicheres und verantwortungsvolles Handling der FahrerInnen, sowie eine sehr gute und solide Ausbildung der Pferde wichtig, damit das Freizeitfahren nicht zu einer Gefahr für FahrerIn, Pferd und Umwelt wird. Nur so macht es Spaß für die ganze Familie!

Wir sind deshalb fest davon überzeugt, dass das Achenbach’sche Fahrsystem sich auch und besonders für FreizeitfahrerInnen gut eignet als Basis ihres Fahrsportes. Ob sie dann später vielleicht doch mal das ein oder andere kleine Turnier bestreiten wollen oder nur gemütlich durch’s Gelände fahren möchten, bleibt dann ihnen überlassen…

Menü