Anweiden in Corona-Zeiten…

Mitte Mai begann für unsere Ponies – mitten im Corona-Lockdown der Menschen – die schönste Zeit des Jahres…  Es ging zum ersten Mal für dieses Jahr auf die Weide!

Für einen Teil der Herde hieß Anweiden jedoch wie in jedem Frühjahr erstmal auf unserem Hofgelände, das ‚dank‘ Corona ja menschenleer und voll mit üppigem Grasbewuchs war. Die Ponies konnten es garnicht erwarten und stürmten alle raus… auch unsere Oldies mit ihren 28, 29 und 31 Jahren!

Nach zwei Wochen Gartenweide ging es dann für alle gemeinsam auf die große Weide. Die Freude war auf allen Seiten groß!

Seht selbst…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü